Die richtige Hard- und Software für Ihre Bedürfnisse

Sind Sie auf der Suche nach der passenden Software oder nach dem geeigneten Computer für Ihr Unternehmen, Ihr Hobby, Ihren Beruf? Wollen Sie erfahren, was es mit Arbeitsspeicher, Prozessorgeschwindigkeit oder Schnittstellen auf sich hat? Dann sind Sie auf dieser Seite genau richtig. Erfahren Sie alles über Internet Software, Computermodelle und das Programmieren.

In der Vielfalt zurechtfinden

1981 brachte IBM den ersten PC auf den Markt. Damals muteten Computer noch exotisch an. Es war Technik auf hohem Niveau, für deren Anwendung man umfangreiche Kenntnisse benötigte. Software gab es nur in beschränktem Ausmaß, viele Computerhersteller verwendeten eigene Betriebssysteme und auch die Arbeitsgeschwindigkeit und die Speicherkapazität der Computer ließen zu wünschen übrig.

Mit der Einführung von MS DOS und Windows sowie den Apple Computern lichtete sich der Markt allmählich, die Prozessoren wurden schneller, die Speicherkapazität höher.

Heute gibt es fast für jeden Bereich die geeignete Hard- und Software. Die grafische Benutzeroberfläche ist in vielen Programmen ähnlich. Doch noch immer spielt Know How eine entscheidende Rolle.

Software, die im Internet angeboten wird, sei es kostenlos oder zum Kauf, erfordert die Beschäftigung mit der Materie. Gratis Downloads von Programmen lassen meist ein Benutzerhandbuch

vermissen und wenn es dieses gibt, muss man es im Internet suchen.

Aber auch kommerzielle Programme, wie MS Office, Indesign, Photoshop oder Kostenrechnung- und Buchhaltungsprogramme bedürfen Anwender Kenntnisse. Dazu muss man wissen, welche Programme und welche Hardware für das eigene Unternehmen oder die eigenen Bedürfnisse am besten geeignet sind.

Auf dieser Seite finden Sie heraus, was zu Ihnen passt, wie man damit umgeht und einiges zum Thema Sicherheit.